5 Fragen an Markus Ungerer

Firma:
Fogos G'schicht'n

Website:
http://www.markusungerer.de

Facebook:
https://www.facebook.com/FogosGschichtn

Branche:
Verlag

Keywords:
Krimi,fogos,feuer,brand,Baul

Ort oder Region:
Unterfranken/Kitzingen/Deutschland
 

Was bieten Sie auf Ihrer Website an?

Baul Maria Fogos, der einäuige Feuerwehrmann und Protagonist der Krimiserie "Fogos G'schicht'n", informiert zu aktuellen Brandschutzthemen.
Kurz: Er sagt Ihnen, wie Sie überleben oder besser noch Brände verhindern können.
Daneben natürlich Infos zu den Ebook-Krimis.

Wen möchten Sie mit Ihrem Angebot erreichen?

Grundsätzlich alle Menschen, die ein Interesse daran haben, keine Kunden der Feuerwehr zu werden.
Mit den Ebooks alle Krimiserienliebhaber.
Übrigens gehen 20 Cent aus jedem Verkauf an die "Aktion Deutschland Hilft", denn konzentrierte Hilfe ist effektiver als alles zerstreutes weihnachtliches Geldsammeln einzelner Organsiationen.

Was zeichnet Ihr Angebot besonders aus?

Die Kombination aus ernsthafter Information mit Unterhaltung auf "Bauls Art" sowie einer Krimiserie, die es so noch nicht gab.
Die Krimiserie: Die Opfer werden durch eine Version von "Feuer" getötet. Der Ermittler der Krimiserie ist ein zum "Strahlror polieren" degradierter Feuerwehrmann, einäugig und lebt mit einer schussligen, brandstiftenden Italienerin zusammen. Die Serienfolgen gehen der Frage "Wie wurde das Opfer getötet?" nach nach.
Der Infoteil: Die Artikel beruhen auf einer Vielzahl von echten Bränden, die der Autor im Laufe von fast 30 Jahren haupt- und nebenberuflich bei verschiedenen Feuerwehren bearbeitete und bearbeitet.

Planen Sie etwas Neues für die Zukunft?

Zukunft ist jetzt, also plane ich nicht, sondern arbeite daran. :-)
Die Krimiserie ist ausgelegt auf sechs Folgen pro Jahr bei einer Laufzeit von vielen, sehr vielen Jahren. Das echte Leben gibt mir fast täglich neue Anregungen. Dazu ein bisschen Wissen über Brandursachen, Chemie, Physik, Elektrotechnik, Mechanik, usw. und fertig ist ein neues Szenario. [So einfach ist es natürlich nur fast. :-)]

Welche prominente Persönlichkeit würden Sie gerne interviewen?

Ernest Hemingway